Direkt zum Inhalt

Zahl des Monats

Bild
6,5 Mio.

Juli 2022

Ab dem 1. Januar 2025 wird die Grundsteuer in Bayern nach dem Bayerischen Grundsteuergesetz berechnet und erhoben. Damit ist die Grundsteuerreform, die aufgrund eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts notwendig wurde, abgeschlossen. Die Folge daraus: Die rund 6,5 Millionen Grundstücke in Bayern müssen neu veranschlagt werden. Hierzu sind die Steuerpflichtigen aufgefordert, in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis 30. Oktober 2022 die Grundsteuererklärung abzugeben. Weiter Infos hierzu finden Sie in unserem Thema des Monats.