Direkt zum Inhalt

FAQ Versicherungen

Haftpflichtversicherungen der Provinzial für Mitglieder.

Grundbesitzerhaftpflicht-Versicherung

Die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung, auch Gebäudehaftpflichtversicherung oder Grundstückshaftpflichtversicherung genannt, ist wichtig für Immobilieneigentümer und Vermieter.

  • Wer braucht eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung?

Grundsätzlich brauchen alle Vermieter eines Hauses oder einer Wohnung und Besitzer eines unbebauten Grundstücks eine solche Gebäudehaftpflichtversicherung. Für Selbstnutzer ist diese Versicherung nicht notwendig. Nutzen Sie Ihre Immobilie ausschließlich selbst, reicht Ihnen eine private Haftpflichtversicherung.

  • Was macht eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Police aus?

Immobilienbesitzer sichern sich mit einer Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung vor Schadenersatzansprüchen Dritter ab, die auf dem Grundstück bzw. Haus zu Schaden gekommen sind.

Die Versicherung greift also dann, wenn es durch einen unsicheren Zustand des Hauses bzw. Grundstücks zu Unfällen zu ersatzpflichtigen Schäden gekommen ist. Hierzu gehören beispielsweise lose Dachziegel, vereiste Gehwege, marode Wasserleitungen, unzureichende Beleuchtung und unsichere Stromleitungen.

Nicht von der Police eingeschlossen sind Schäden, die durch Hitze, Kälte oder Feuchtigkeit entstanden sind. Schäden am eigenen Haus werden ebenfalls nicht übernommen.

Über die Haus- und Grundstückshaftpflicht sind auch Angestellte des Eigentümers versichert, wie Personen, die beispielsweise für Reinigung, Beleuchtung, Verwaltung und Gartenpflege zuständig sind, dazu zählen auch unentgeltliche Mitarbeiter.

  • Wer unterliegt der Verkehrssicherungs- und Instandhaltungspflicht?

Der Verkehrssicherungs- und Instandhaltungspflicht unterliegt immer der Hausbesitzer bzw. Vermieter eines Hauses oder unbebauten Grundstücks. Die Haftbarkeit bei einer Pflichtverletzung kann nicht übertragen werden. Dem Mieter kann zwar die Sicherungspflicht (Schnee und nasses Laub räumen, Salz streuen) als Aufgabe übertragen werden, die Haftung aus dieser Verkehrssicherungspflicht allerdings nicht. Wenn z. B. die Streuung der Gehwege bei Winterglätte laut Mietvertrag Aufgabe der Mieter sein sollte, haftet dennoch der Vermieter im Schadensfall.

  • Worauf muss ich bei einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung achten?

Bei Ihrer Gebäudehaftpflichtversicherung sollten Sie möglichst eine hohe Deckungssumme für ersatzpflichtige Schäden vereinbaren, denn die gesetzliche Haftungssumme ist unbegrenzt. Die Provinzial als Vertragspartner im Zuge eines Rahmenvertrages mit Haus und Grund SH werden mit 6 Mio, 10 Mio oder 50 Mio Deckungssumme angeboten. Die jeweiligen Jahresprämien berechnen sich jeweils nach den Wohn-/Nutzflächen aller Einheiten.

  • Was ist im Schadensfall zu tun?

Ist es zu einem Schadensfall auf oder an Ihrem Grundstück bzw. Ihrer Immobilie gekommen, sollten Sie ihn in jedem Fall zeitnah Ihrem Versicherer schriftlich melden. Die Schadensgründe müssen wahrheitsgetreu und so detailliert wie möglich wiedergegeben werden. Sie als Versicherungsnehmer sind dazu verpflichtet, den Schaden so gering wie möglich zu halten bzw. ihn zu verhindern.

  • Kann ich auch eine Pferdekoppel mitversichern?

Eine Pferdekoppel kann über die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht mitversichert werden, allerdings nur wenn es sich dabei um eine private Pferdehaltung handelt. Bitte beachten Sie, dass hiermit nur Gefahren versichert sind, die von dem Grundstück selbst ausgehen, aber nicht von den Tieren an sich. Um diese Risiken abzudecken, sollten Sie eine Pferdehaftpflichtversicherung abschließen.

  • Was versteht man unter einer Wohn-/Nutzeinheit?

Unter einer Wohn-/Nutzeinheit versteht man eine von anderen Wohneinheiten baulich abgetrennte Einheit mit eigener Zugangstür. Wohnen zwei Parteien in einer Einheit und haben sie nur eine Zugangstür, gilt das als eine Wohneinheit, nicht als zwei.

Hinweis

„Über die Haus- und Grundstückshaftpflicht sind auch Angestellte des Eigentümers versichert, wie Personen, die beispielsweise für Reinigung, Beleuchtung, Verwaltung und Gartenpflege zuständig sind, dazu zählen auch unentgeltliche Mitarbeiter.“ (https://www.debray-kanzlei.de).

Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des Versicherungsgebers (Haftpflichthinweise) sollten unbedingt gelesen werden!

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!  Telefon: 04521-78142