Suche

Lupe
Mieter-Solvenz-Check

Mieter-Solvenz-Check

Weiterempfehlen
Drucken

Die Leistung

Mit den Informationen aus der Negativdatenbank der ICD wird die Solvenz potenzieller Mietvertragspartner geprüft. Ob eidesstattliche Versicherung, Insolvenzverfahren, Haftbefehl zur Erzwingung der eidesstattlichen Versicherung oder Zwangsvollstreckung – der Mieter-Solvenz-Check deckt auf, ob Ihr potenzieller Mieter im täglichen Konsum Zahlungsstörungen aufweist.

So funktioniert’s: Haus & Grund-Mitglieder richten ihre Anfrage an ihren Haus & Grund-Verein. Nach kurzer Zeit erhalten sie Auskunft. Voraussetzung für eine Solvenzauskunft ist, dass der Mietinteressent in die Solvenzprüfung (schriftlich) eingewilligt hat oder ein berechtigtes Interesse des Vermieters im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes besteht. Dieses liegt vor, wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag abschließen wollen.

Ihr Vorteil

Der Mieter-Solvenz-Check steht exklusiv Haus & Grund-Mitgliedern zur Verfügung. Die im Verhältnis zu möglichen Einnahmeausfällen niedrige Investition zahlt sich auf jeden Fall aus.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Haus & Grund-Verein.

» Zur Vereinssuche

Kostenfreier Download

Hier können Sie die Broschüre "Mieter-Solvenz-Check" kostenfrei herunterladen.

» Infobroschüre

Eine Mitgliedschaft lohnt sich

Mitglied werden können Sie in einem der über 900 Haus & Grund-Vereine.

» Jetzt Haus & Grund-Mitglied werden

arvato infoscore

Was tun, wenn der Mieter nicht zahlt?

Neben dem Verlust von Mieteinnahmen drohen Ärger und langwierige Auseinandersetzungen bis zum teuren Gerichtsverfahren. Im schlimmsten Fall können dann Kosten von bis zu 40.000 Euro anfallen. Zahlreiche Vermieter lassen es gar nicht erst soweit kommen und prüfen die Zahlungsfähigkeit ihrer neuen Mieter rechtzeitig.

arvato infoscore logoDen Leistungskern stellen hierbei die Bonitätsdaten von infoscore Consumer Data GmbH (ICD), einer Tochtergesellschaft von arvato infoscore. Sie bündeln über 40 Millionen aktuelle, objektive Informationen zu negativem (= nicht-vertragsgemäßem) Zahlungsverhalten von ca. 7,8 Millionen in Deutschland wohnhaften Konsumenten.

In der Immobilienwirtschaft ist arvato infoscore ein stark vernetzter Partner. Der Geschäftsbereich Risk Management unterstützt alle risikoorientierten Entscheidungen im Kundenlebenszyklus durch Bonitätsdaten, die Entwicklung von Scorekarten und die Automatisierung von Kundenmanagementprozessen. Von diesen Leistungen profitieren neben der Immobilienbranche auch die Branchen Handel, Kreditwirtschaft, Versicherungen, Energie und Telekommunikation.